Qualitätssicherung

Qualitätsgrundsätze

  • Unser Handeln wird bestimmt durch höchste Kundenzufriedenheit.
  • Selbstverantwortliches Handeln jedes Mitarbeiters um die Kundenanforderungen umzusetzen.
  • Förderung des Qualitätsbewußtseins als bedeutende Führungsaufgabe
  • Fehlervermeidung vor Fehlerbeseitigung
  • Die ständige Verbesserung der Qualität als Verpflichtung
  • Einbeziehung unserer Lieferanten auf unsere Qualitätsvorgaben

Qualitätsmanagementsysteme

Bereits 1979 habe wir unser unternehmenseigenes QCTSQuality Control and Test System installiert um höchste Produktqualität zu sichern.

Im Rahmen der Einführung der DIN/ISO 9000 ff haben wir die Dokumentation dieses Systems angepaßt.

Seit 1996 wird unser Qualitäts-Management System, heute nach DIN EN ISO 9001:2000 vom TÜV zertifiziert.

Bescheinigungen

 

Hinweis:
Alle Bescheinigungen und Zertifikate finden Sie im PDF-Format in unserem Downloadbereich

 

Fachbetrieb nach WhG §19 l

Seit vielen Jahren sind wir als Fachbetrieb nach § 19 l des Wasserhaushaltsgesetzes anerkannt und werden ständig vom TÜV überwacht. Diese Anerkennung bezieht sich auf die Durchführung aggregatespezifischer Leistungen, wie z.B. Fertigung und Prüfung von Auffangwannen, Tankanlagen, Arbeiten im Bereich der Dieselkraftstoffsysteme.

 

VdS Anerkennungen für Schaltanlagen

Für unsere VdS-Schaltanlagen zur Steuerung der Diesel- bzw. Elektrofeuerlöschpumpenaggregate und Schaltanlagen liegen gültige VdS Anerkennungszertifikate für den gesamten Leistungsbereich zwischen
11 und 315 kW vor.

 

VdS Fertigungsstätte anerkannter Produkte

Aufgrund von ständigen Audits durch den VdS wird unsere Fertigung auf die Erfüllung der Anforderungen an die Fertigungsqualität gemäß den Richtlinien VdS 2344 Abschn. 5 und 6 überprüft.

 

Mitglied der NFPA (National Fire Protection Association)

Seit über 25 Jahren sind wir Mitglied der NFPA (National Fire Protection Association) in den USA. Diese aktive Mitgliedschaft nutzen wir im Sinne unserer Qualitätssicherung. Ein ständiger Informationsaustausch mit der NFPA, kombiniert direkten Kontakten zu den Sachversicherern FM, GE usw. sowie die engen Geschäftsbeziehungen zu unseren USA-Zulieferanten gewährleisten einen immer aktuellen, hundertprozentig sicheren Kenntnisstand des Regelwerkes und dessen Anpassungen.

 

TÜV-geprüfte Schweißverfahren

Eine Schweißverfahren-Prüfbescheinigung (WPAR) nach AD-Merkblatt HP 2/1, TRB 200, DIN EN 288-3 durch den TÜV Bayern Hessen Sachsen Südwest e.V. liegt vor.

 

TÜV-geprüftes Schweiß-Fachpersonal

Alle unsere Schweißer-Fachkräfte verfügen über gültige Schweisser-Prüfbescheinigungen nach EN 287-1.