Test des Feuerwehrsystems der Nord-West Ölleitung

Ein Tanklager muss heute viele Kriterien erfüllen, damit es sicher und erfolgreich betrieben werden kann. In der gesamten Bundesrepublik Deutschland gibt es zahlreiche Tanklager, in den Flüssigkeiten aufbewahrt werden, die leicht brennbar sind. Beispielsweise Methanol, Benzol, Heizöle, Kerosine, Diesel- und Ottokraftstoffe. Der Betrieb von Gefahrgut- und Tanklagern ist mit besonderen Risiken verbunden.

Für die Löschwasserversorgung von großen Anlagen in der Ölindustrie (Raffinerien –Öllager) oder in der Petro-Chemie, werden aufgrund von Risiko-Neubewertungen oder Anlagenerweiterungen sehr große Wassermengen bei hohen Förderdrücken, gebraucht.

Auch bei den Betriebs- und Sicherheitsarmaturen der Pumpengruppe erfüllt Holzhauer Pumpen die höchsten Anforderungen der jeweils vereinbarten Regelwerke. Begleiten Sie uns auf unserem Besuch einer der fassungsstärksten Anlage, mit dem Fassungsvermögen von 1,6 Millionen Kubikmeter versorgt die NWO GmbH den Nordwesten von Deutschland mit Rohöl.

Das wird spannend, versprochen!