Mengenmesseinrichtungen

Holzhauer Pumpen GmbH

Mengenmesseinrichtungen

Mengenmesseinrichtungen dienen der Volumenmessung von durchsichtigen Flüssigkeiten in geschlossenen Rohrleitungen.

Lassen Sie sich beraten!

Extakte Volumenmessung

Mengenmesseinrichtungen dienen der Volumenmessung von durchsichtigen Flüssigkeiten in geschlossenen Rohrleitungen.

Blenden-Durchflussmessgerät mit VdS und FM/UL-Zulassung
Blenden-Durchflussmessgerät mit VdS und FM/UL-Zulassung
  • Zertifizierte Sicherheit von drei unabhängigen Zertifizierungsgesellschaften in nur einem Gerät (FM, LPCB und VdS)
  • Nennweiten von DN 50 (2“) bis DN 300 (12“)
  • Abdeckung der Messbereiche von 75 bis 38.000 lpm (50 – 5.000 GPM)
  • Einfache Installation durch genuteten Anschluss an das Rohrleitungsnetz
  • Aufgrund des durchdachten Designs ist nach dem Anschluss an das Rohrleitungsnetz das Gerät mit nur einer Schraubverbindung betriebsbereit und gewährleistet somit schnellste und einfachste Installation
  • Einziger VdS zugelassener Hersteller mit Nutanschluss
  • Hohe und konstante Ablesegenauigkeit
  • Einbauort, Einbaulage und Durchflussrichtung beliebig
  • Unempfindlich gegenüber Vibrationen
  • Robustes und wartungsarmes Design
  • Zuverlässig und lange Lebensdauer
  • Kalibrierzertifikat (optional)
Magnetisch-induktive Durchflussmengen- Messeinrichtung mit VdS-Zulassung
Magnetisch-induktive Durchflussmengen- Messeinrichtung mit VdS-Zulassung
  • Voll verschweißte Stahlarmatur
  • VdS-Zulassung 2344, 2100-29
  • Schnelle Signalverarbeitung mit 16 Bit- Mikrocontroller
  • Fest eingestellte Messbereiche
  • Kompakte oder getrennte Bauform
  • Geringer Montageaufwand durch Kupplungsanschluss
  • Kurze Ein- und Auslaufstrecke
  • Einfacher elektrischer Anschluss durch M12 Stecker
  • 4-20 mA Ausgang

Messrohranschlüsse

  • Nennweiten von 2″ / DN 50 bis 10″ / DN 250 (Kupplungsanschluss)
  • Nennweiten von G ½ bis G 2 (Gewindeanschluss)
  • Nennweiten von ½“ / DN 15 bis 10“ / DN 250 (Flanschanschluss EN 1092-1)
  • Nennweiten von ½“ / DN 15 bis 10“ / DN 250 (Flanschanschluss ANSI B16.5)
Magnetisch-induktive Durchflussmengen- Messeinrichtung mit FM/UL-Zulassung
Magnetisch-induktive Durchflussmengen- Messeinrichtung mit FM/UL-Zulassung
  • Messgenauigkeit 0,4 % ± 1 mm/s
  • Ausgänge 1 Stromausgang, 1 digitaler Ausgang, 1 Relaisausgang,
  • Kommunikation HART
  • Display mit Hintergrundbeleuchtung mit alphanumerischem Text, 3 x 20 Zeichen
  • Schutzarten IP67 (NEMA 4x/6), IP20 (NEMA 2)
  • Stromversorgung 12-24 V AC/DC, 115-230 V AC
  • Umgebungstemperatur von -20 bis 50 °C (-4 bis 122 °F)
  • Zulassungen MI-001, Danak, PTB, OIML R49
  • Ex-Zulassungen FM/CSA Class 1, Div 2

Anwendungen

Referenzprojekte

Wussten Sie …

Beim Verdampfen absorbiert Wasser mehr Wärme als jedes anders Brandbekämpfungssystem.

Lassen Sie sich beraten

Unser Know-how aus mehr als 50 Jahre Praxis bringt Ihnen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Wir erläutern und veranschaulichen bereits in Beratungsgesprächen die Anforderungen von Normen und Regelwerken und erleichtern so die Implementierung und sichere Anwendung in der täglichen Arbeit.

Newsletter

Neue Produkte, Services, Tipps und interessante Themen rund um den stationären Brandschutz und unser Unternehmen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst.